4 Aufgaben zur Vorbereitung auf das indikatorengestützte Verfahren generieren

Nach einem Soll-Ist-Vergleich, bei dem die neuen Anforderungen aus denMaßstäben und Grundsätzen und der Qualitätsprüfungs-Richtlinie mit dem aktuellen Stand der Pflegedokumentation verglichen werden (Link https://pswbestpractice.de/wie-sich-stationaere-pflegeeinrichtungen-auf-die-indikatoren-zur-beurteilung-von-ergebnisqualitaet-und-die-neuen-qualitaetspruefungen-vorbereiten-koennen), werden nun konkrete Aufgaben generiert, um zunächst einmal für eine solide Datenlage sorgen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für die zukünftige halbjährliche Ergebniserfassung. Einerseits müssen wir uns die Frage stellen, ob Veränderungen in Prozessen und Pflegedokumentation erforderlich sind. Besteht Handlungsbedarf, werden die Aufgaben thematisch gebündelt (z.B. Einzug, Krankenhausaufenthalt, Sturz, Dekubitus,…

Weiterlesen

Wie sich stationäre Pflegeeinrichtungen auf die Indikatoren zur Beurteilung von Ergebnisqualität und die neuen Qualitätsprüfungen vorbereiten können

Kein leichtes Unterfangen, aber Schritt 1 haben wir bereits getan,indem wir uns ausgiebig mit den Grundlagen beschäftigt habenund intensive Schulungen für Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen und Qualitätsbeauftragte durchgeführt haben.(Nachzulesen in unserem Blog: Link https://pswbestpractice.de/eine-solide-ausgangsbasis-fuer-die-indikatoren-schaffen)Schritt 2 ist ein Soll-Ist-Vergleich.Wir haben analysiert, welche Anforderungen sich aus denMaßstäben und Grundsätzen für die Qualität, Qualitätssicherung und Qualitätsdarstellung in der vollstationären Pflege sowie für die Entwicklung eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements nach § 113 SGB XI(in der Fachsprache kurz MuG´s genannt), insbesondere dem darin…

Weiterlesen
Menü schließen