Die drei wichtigen A’s

Eine einfache Formel für die Kommunikation im Umgang mit Menschen mit Demenz

Ansprechen… Ansehen… Atmen…

Jemanden mit dem Namen anzusprechen, sie oder ihn anzusehen und sich für die Ansprache oder das Gespräch Zeit zu nehmen, klingt so einfach und selbstverständlich, ist aber in unserem hektischen Alltag oft zu schwer umzusetzen.

In der Kommunikation mit Menschen mit Demenz ist die Berücksichtigung der drei A`s jedoch enorm wichtig. Eine gelingende Kommunikation trägt zur Zufriedenheit und zum allgemeinen Wohlbefinden bei, ist Teil der Lebensqualität.

Aus dem Umgang mit Menschen mit Demenz wissen wir, dass die Pflege und die Betreuung leichter gelingen, je besser wir uns auf den Menschen einlassen können. Grundvoraussetzungen sind Achtsamkeit und Wertschätzung, was sich in Sprache, Mimik und Gestik ausdrückt.

Diesem Thema widmet sich in eindrucksvoller Weise die Folge 2  https://www.demenz-podcast.de/?episode=demenz-podcast-folge-2#podcast des neuen Demenz-Podcasts vom medhochzwei-Verlag.

Die Folgen erscheinen im monatlichen Rhythmus und sollen An- und Zugehörigen Antworten auf ihre Fragen und konkrete Unterstützung bieten. Warum also im pflegerischen Beratungsgespräch in der Einrichtung nicht ruhig auch mal den An- und Zugehörigen einen Podcast empfehlen!

Aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Pflege- und Betreuungsbereich dürfen sich diesen besonderen Podcast nicht entgehen lassen. Er hat genau die richtige Hör-Länge, jedes Thema wird gut und umfassend auf den Punkt gebracht und er enthält viele praktische Beispiele, die man aus dem Alltag kennt.

Der Demenz-Podcast ist eine Best Practice, die wir sehr gern weiterempfehlen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Kommentar, den wir selbstverständlich gern an die Macher weiterleiten.

  2. Was für eine geniale Idee! Toll umgesetzt. Danke den Machern!!!

Schreibe einen Kommentar

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Kommentar, den wir selbstverständlich gern an die Macher weiterleiten.

  2. Was für eine geniale Idee! Toll umgesetzt. Danke den Machern!!!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen